AnkündigungenFeatured

Bewerte die Risiken deiner Dienstleister proaktiv: Vorstellung des Vendor Risk Management von heyData

Bewerte die Risiken deiner Dienstleister proaktiv: Vorstellung des Vendor Risk Management von heyData
08.11.2023

Da Unternehmen zunehmend auf externe Partner für verschiedene Dienstleistungen angewiesen sind, ist das Vendor Risk Management zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Datenschutz- und Compliance-Strategie geworden. Angesichts dieser Dringlichkeit freut sich heyData, unser bahnbrechendes Vendor Risk Management Tool vorzustellen, das speziell für die einzigartigen Compliance-Herausforderungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und Start-ups entwickelt wurde.

Die Notwendigkeit des Vendor Risk Managements

Datenschutzverletzungen und Compliance-Ausfälle entstehen oft durch Schwachstellen bei Dienstleistern, was Organisationen regulatorischer Prüfung und Rufschädigung aussetzt. Die Bedeutung des Vendor Risk Managements zu verstehen, ist keine Option – es ist eine strategische Notwendigkeit. Das Vendor Risk Management Tool von heyData entschlüsselt die Komplexität der Compliance und richtet sich direkt nach Artikel 28 der DSGVO, der eine sorgfältige Prüfung und fortlaufende Überwachung von Datenverarbeitern vorschreibt.

Unser Tool automatisiert diese Anforderungen in einen straffen Workflow, von der anfänglichen Bewertung der Dienstleister bis hin zu Echtzeit-Compliance-Warnungen, was die Compliance proaktiv und effizient macht.

Was ist Vendor Risk Management?

Vendor Risk Management umfasst die Identifizierung, Bewertung und Minderung der Risiken, die mit Drittanbietern verbunden sind – also mit Entitäten, mit denen dein Unternehmen Daten, Prozesse oder Technologien austauscht. Obwohl das Ziel darin besteht, gesetzlichen Standards wie der DSGVO zu entsprechen, geht es auch darum, dein Geschäft vor externen Schwachstellen zu schützen.

Einfacher ausgedrückt, ist Vendor Risk Management vergleichbar mit einem Überprüfungsverfahren. Genau wie du sicherstellen würdest, dass ein Babysitter qualifiziert und zuverlässig ist, bevor du ihm deine Kinder anvertraust, bewertet Vendor Risk Management Dienstleister daraufhin, ob sie die Datenschutzgesetze einhalten, Cybersicherheitsstandards und weitere Kriterien erfüllen, die im Einklang mit den Zielen deines Unternehmens stehen. Indem du dies in deine Betriebsabläufe integrierst, erfüllst du nicht nur gesetzliche Anforderungen; du baust Vertrauen auf und sicherst die Integrität deines Geschäfts.

Sieh dir dieses kurze Video an, um zu erfahren, wie das Vendor Risk Management Tool von heyData die Compliance-Strategie revolutioniert und dein Geschäft vor Risiken schützt, die mit Dienstleistern zusammenhängen.

Ich stimme der Anzeige von YouTube-Videos auf der Website zu. Ich bin einverstanden, dass dabei personenbezogene Daten an Google Ireland Limited übermittelt werden und kann mein Einverständnis jederzeit durch eine Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung

Relevante Themen

What are security controls in companies?

Was sind Sicherheitskontrollen in Unternehmen?

Sicherheitskontrollen sind wichtig, um unsere Organisation vor möglichen Gefahren zu schützen. Es gibt zwei Haupttypen: Vorbeugende, die darauf abzielen, Vorfälle zu verhindern, bevor sie passieren, und Aufdeckende, die Vorfälle nach ihrem Eintreten aufspüren. Vorbeugende Kontrollen umfassen administrative, technische und physische Maßnahmen wie Richtlinien, Firewalls und Überwachung. Aufdeckende Kontrollen nutzen Prüfpfade, Eindringungserkennungssysteme und Virenscanner. Beide Arten sind entscheidend für den Schutz von Vermögenswerten und Mitarbeitern.

Mehr erfahren
Datenschutz und die Nutzung von US tools

Datenschutz und US Tools

Wenn in Deutschland, ja, der gesamten EU, von Datenschutz gesprochen wird, so ist dieses Thema stets mit den USA verbunden. Manchmal stehen die fragwürdigen Praxen der amerikanischen Geheimdienste im Vordergrund, manchmal wie Technologiefirmen wie Google, Amazon oder Microsoft nach Daten gieren. Letzteres zumindest schien durch das Safe Harbour Abkommen und später durch das Privacy Shield Abkommen auf akzeptable Maße eingeschränkt zu sein.

Mehr erfahren
Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten und die DSGVO

Was sind personenbezogene Daten und wie geht man datenschutzkonform mit diesen um?

Mehr erfahren

Wesentliche Merkmale und Funktionen von heyData Vendor Risk Management

Unser Vendor Risk Management Tool ist mit Funktionen ausgestattet, die mit unserer Produktvision einer prädiktiven, mühelosen und nachhaltigen Compliance übereinstimmen:

Zentralisiertes Dienstleister-Management

Unser "Alle Dienstleister Dashboard" dient als umfassendes Kontrollpanel und bietet sofortige Datenschutzbeurteilungen für bestehende und potenzielle Dienstleister.

Tiefgehende Einblicke in Dienstleister

Treffe informierte Entscheidungen mit einem umfassenden Verständnis der Sicherheitsmaßnahmen jedes Dienstleisters und der damit verbundenen Datenschutzrisiken.

Automatisierte Risikobewertungen

Vereinfache die Compliance mit unserem Tool, das Dienstleister nach Risikolevel kategorisiert und Empfehlungen zur Notwendigkeit von Auftragsverarbeitungsverträge gibt.

Eure Dienstleister-Dashboard

Dies ist dein persönlicher Hub für alle Dienstleister, mit denen dein Unternehmen zusammenarbeitet.

  • Automatisierte To-Do-Liste: Verpasse keinen Compliance-Schritt mehr mit unserer automatisierten Aufgabenliste, die auf jeden Dienstleister zugeschnitten ist.
  • Aufgabenautomatisierung: Unser System automatisiert intelligente Aufgaben, die auf den Typ des Dienstleisters, mit dem du arbeitest, basieren.
  • Filterung nach Entität: Wenn dein Unternehmen mehrere Entitäten hat, kannst du einfach umschalten, um die Dienstleister zu sehen, die mit jeder einzelnen verbunden sind.
  • Dokumententresor: Lade wichtige Compliance-Dokumente nahtlos hoch und speichere sie.

Was das Profil des Dienstleisters verrät

Jedes Profil eines Dienstleisters ist eine Schatzkiste voller wichtiger Informationen:

Example of a Vendor - Vendor Risk Management Overview
VRM - Google Ads - heyData
  • Anstehende Aufgaben: Hervorgehobene Aktionen, wie das Hochladen eines unterzeichneten Auftragsverarbeitungsvertrag, vereinfachen deine Compliance-Bemühungen.
  • Beteiligte personenbezogene Daten: Erfahre, welche Arten von Daten der Dienstleister verarbeiten wird, um die Auswirkungen besser einschätzen zu können.
  • Datentransferregelungen: Garantiert die Einhaltung der DSGVO-Datentransferregeln durch den Dienstleister.
  • Risikostufe: Vereinfacht deinen Risikobewertungsprozess mit den Kategorisierungen 'Hohes Risiko' oder 'Geringes Risiko'.
  • Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen: Umfasst zusätzliche Maßnahmen des Dienstleisters zum Schutz deiner Daten.
  • Rechtliche und Kontaktinformationen des Dienstleisters: Wesentliches für deinen Sorgfaltprozess, einschließlich Ansprechpartner für den Datenschutz und Standorte der Datenspeicherung, wird zur einfachen Referenz bereitgestellt.

Einzigartige Vorteile

Das heyData Vendor Risk Management Tool bietet dir folgende Vorteile:

  1. Effizienz und Skalierbarkeit: Die Automatisierungsfähigkeiten unseres Tools ermöglichen es dir, deine Dienstleistermanagement-Operationen zu skalieren, ohne deine Ressourcen zu überlasten. Es hilft dir, Zeit und Ressourcen zu sparen, indem es die Bewertung deiner Lieferanten und Datenverarbeiter automatisiert.
  2. Von Experten unterstützte Lösungen: Entwickelt von Datenschutzbeauftragten und Branchenexperten, bietet unsere Plattform ein erstklassiges Tool für das Vendor Risk Management.
  3. Vertrauensbildung: Zeige deinen Kunden, dass du nur mit DSGVO-konformen Dienstleistern zusammenarbeitest, um ihr Vertrauen in deine Operationen zu stärken.
Alle Dienstleister VRM heyData
Überblick über deinen Dienstleister - Vendor Risk Management

Erlebe selbst, wie unser Vendor Risk Management Tool, kombiniert mit unserer All-in-One-Compliance-Lösung, deine Compliance-Strategien verbessern kann.

Fazit

Es gab nie einen wichtigeren Zeitpunkt, in ein robustes Vendor Risk Management zu investieren. Das heyData Vendor Risk Management Tool vereinfacht nicht nur die Compliance, sondern fügt deinen Datenverkehr mit Dienstleistern eine wesentliche Sicherheitsebene hinzu. Es ist nicht nur ein Zusatz; es ist ein integraler Bestandteil unserer All-in-One-Compliance-Lösung, die darauf abzielt, den Datenschutz und die Compliance für alle Unternehmen zugänglich und effektiv zu gestalten.

Kontaktiere uns heute für ein kostenloses Compliance-Audit und entdecke die revolutionäre Wirkung des heyData Vendor Risk Management Tools auf deine Daten-Governance-Strategie.


Über den Autor

Weitere Artikel

matterOuts Whistleblowing Tool

Product News: mattersOut by heyData

Whistleblowing als Chance für dein Unternehmen! Mit mattersOut von heyData können in deinem Unternehmen Vorfälle sicher und anonym gemeldet werden.

Mehr erfahren
What are security controls in companies?

Was sind Sicherheitskontrollen in Unternehmen?

Sicherheitskontrollen sind wichtig, um unsere Organisation vor möglichen Gefahren zu schützen. Es gibt zwei Haupttypen: Vorbeugende, die darauf abzielen, Vorfälle zu verhindern, bevor sie passieren, und Aufdeckende, die Vorfälle nach ihrem Eintreten aufspüren. Vorbeugende Kontrollen umfassen administrative, technische und physische Maßnahmen wie Richtlinien, Firewalls und Überwachung. Aufdeckende Kontrollen nutzen Prüfpfade, Eindringungserkennungssysteme und Virenscanner. Beide Arten sind entscheidend für den Schutz von Vermögenswerten und Mitarbeitern.

Mehr erfahren
Art. 15 DSGVOAuskunftsrecht der betroffenen Person

How to: Das Recht auf Auskunft nach DSGVO einhalten

Unternehmen, Behörden, Institutionen und Betroffene müssen wissen, dass innerhalb der DSGVO verschiedene Betroffenheitsrechte behandelt werden und diese seit dem 25. Mai 2018 Gültigkeit besitzen. Betrachtet man diese Betroffenheitsrechte, so wird behandelt, in welcher Form private Daten gespeichert und genutzt werden dürfen. Ein wichtiger Teil dieser Rechte wird im Artikel 15 DSGVO geregelt – dieser Artikel definiert das Auskunftsrecht aller betroffenen Personen in Bezug auf die vorhandenen personenbezogenen Daten. Für Unternehmen ergibt sich die Fragestellung, ob eine Auskunftspflicht besteht und wann eine betroffene Person das Recht erhält, eine Auskunft einzufordern. Gleichzeitig ist zu klären, wie eine Auskunftsanfrage zu stellen ist und welche Kosten entstehen können.

Mehr erfahren

Lerne jetzt unverbindlich unser Team kennen!

Kontakt aufnehmen